FAQFAQ
infoDYN - ToTop
infoDYN - ToTop
 

Welche Versionen von Informatica PowerCenter werden mit ID environment manager unterstützt?
Mit Version 4.x von ID environment manager werden folgende Versionen von Informatica PowerCenter unterstützt: 8.6, 9.1, 9.5, 9.6.

Wie erfolgt der Zugriff auf den ID environment manager?
Der Zugriff erfolgt über den Internetbrowser.

Welche Internetbrowser werden unterstützt?
Es werden folgende Internetbrowser unterstützt: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome.

Verfügt der ID environment manager über eine eigenständige Historisierung?
Alle Objekte werden sowohl im Datei- als auch im Datenbank-Repository vollständig historisiert abgelegt.

Ist für die Verwendung des ID environment manager ein versioniertes Informatica-Repository notwendig?
Der Einsatz des ID environment managers kann sowohl mit einem versionierten als auch mit einem unversionierten Informatica-Repository erfolgen.


Wie findet die Zusammenarbeit zwischen dem ID environment manager und Informatica PowerCenter statt?
Der Austausch zwischen dem ID environment manager und Informatica Powercenter erfolgt ausschließlich über Informatica eigene Mechanismen (INFACMD bzw. PMREP).

Wie erfolgt der Zugriff des ID environment managers auf Datenbanken?
Alle Datenbank-Zugriffe des ID environment managers erfolgen über JDBC.

Wie erfolgt der Zugriff des ID environment manager auf Dateisysteme?
Mit Version 4.x von ID environment manager erfolgen alle Datei-Zugriffe ausschließlich über SFTP.

Wie sind die Hardware Anforderungen an den ID environment manager Server?
Für die Version 4.x von ID environment manager werden mindestens folgende Hardwarespezifikationen empfohlen:  2 physische CORE, 50 GB HDD Server, 4 GB RAM, 25 GB Datenbank-Server.

Werden durch den ID environment manager Active Directories unterstützt?
Mit Version 4.x von ID environment manager werden LDAP und Open Source LDAP unterstützt. Der ID environment manager verfügt selbstverständlich auch über eine interne Benutzerverwaltung.


Auf welchen Betriebssystemen kann der ID environment manager Server installiert werden?
Mit Version 4.x von ID environment manager werden folgende Server-Betriebssysteme unterstützt: Getestet und freigegeben: AIX, Linux, Solaris, Windows; Grundsätzlich alle, die den Oracle Glassfish Application Server unterstützen.

Welche Datenbanken werden für die Installation des ID environment manager Metadaten-Repository unterstützt?
Mit Version 4.x von ID environment manager werden folgende Datenbanken zur Ablage des Metadaten-Repository unterstützt: Getestet und freigegeben: Oracle ab 10.x, DB2 ab 9.7.x, DB2 ab 10.5.x.

Welche Informatica Powercenter Repository Datenbanken werden durch den ID environment manager unterstützt?
Mit Version 4.x von ID environment manager werden folgende Informatica Powercenter Repository Datenbanken unterstützt: Getestet und freigegeben: Oracle ab 10.x, DB2 ab 9.5.x, DB2 ab 9.7.x, DB2 ab 10.5.x, MS SQL Server ab 2005.

Welcher Anwendungsserver verwendet der ID environment manager?
Die Version 4.x des ID environment manager verwendet den Apache Tomcat Application Server.

Woraus besteht das Metadaten-Repository des ID environment managers?
Das Metadaten-Repository des ID environment managers besteht aus einem Datei- und einem Datenbank-Repository. So werden z.B. die Metadaten von Informatica Powercenter Objekten im Datenbank-Repository abgelegt, während sich die extrahierten Objekte selbst auch als XML-Datei im Datei-Repository wiederfinden.