ID environment managerID environment manager
infoDYN - ToTop
infoDYN - ToTop

ID environment manager

Einheitlicher Deployment-Prozess: Robust - Paketorientiert

Ihnen ist nicht geholfen, wenn Sie umständliche und zeitaufwendige Arbeitsschritte ausführen müssen, um die angepassten Softwarekomponenten zu verteilen. Und das eventuell noch für jede Software, jedes Tool und jede Umgebung spezifisch.

Etablieren Sie mithilfe des ID environment managers einen robusten Deployment-Prozess in Ihrem Unternehmen, ein einheitliches Vorgehen für unterschiedlichste Software: Entwickler synchronisieren fertig entwickelte Objekte in Work Packages; Deployment Manager rollen die Inhalte der Work Packages auf verschiedene Zielumgebungen aus – vollkommen ohne Kenntnis von Zugangsdaten oder den individuell notwendigen Befehlen und Kommandos. Die Simulation eines Deployments gibt einen Überblick zu den angestrebten Veränderungen im Zielsystem – bevor auch nur eine Zeile Code geändert wird.

Das zentrale User- und Berechtigungsmanagement stellt die notwendige Zugriffssicherheit her; alle Nutzer arbeiten über ein einheitliches, browserbasiertes Front-End, das lediglich die rollenspezifischen Inhalte anzeigt.

Factsheet


Einsatzbereiche

Aktuell unterstützen wir nativ viele Produkte von Informatica, die gängigen DBMS (Oracle, MS SQL Server, DB2 etc.) und Datei-Systeme. Mit dem Automation Framework besteht die Möglichkeit weitere Tools (Ticketsystem, Quellcode-Verwaltung etc.) und Technologien (Teradata etc.) anzubinden bzw. zu integrieren.


Zentrales Repository

Volle Transparenz und Nachvollziehbarkeit ergibt sich aus dem zentralen Repository: Es speichert alle Deployment-Objekte inkl. Versionierung und Historisierung; alle Aktionen finden sich im Aktivitätslog wieder.


Konfiguration aller Umgebungen und Segregation of Duties

Der ID environment manager ermöglicht die zentrale Administration aller Umgebungen – alle Zugangsdaten sind somit gebündelt und sicher hinterlegt. Jeder Nutzer von IDem kann seine Aufgaben erfüllen, ohne auch nur ein einziges Kennwort kennen zu müssen. Gerade beim Deployment auf Produktionsumgebungen ein entscheidender Vorteil.


Release Management

Gewinnen Sie den Überblick zu den Inhalten eines jeden Releases: Neben der Zeitplanung ist es essenziell, jede Veränderung auf den Zielumgebungen zu kennen und dokumentiert zu haben. Somit erhalten Release Manager die volle Kontrolle darüber, welche Objekte von wem in welche Umgebungen mit welchem Resultat ausgerollt worden sind.


Approval Prozess

Der optionale Freigabeprozess sichert die Korrektheit von Deployments und sorgt gleichzeitig für die Einhaltung von Compliance-Richtlinien.


Überblick der Deployments

Nach dem Ausrollen von Objekten auf verschiedene Zielumgebungen liefert IDem den Status sowohl des gesamten Deployments als auch einzelner Objekte zurück. Das Ergebnis des Deployments ist für alle Objekte auf einen Blick einsehbar und kann als Liste ausgegeben werden.


Rollback Möglichkeiten

Sollten während eines Releases Fehler auftreten oder Warnungen ausgegeben werden, kann der Deploymentprozess einfach erneut gestartet werden, da immer nur die Änderungen im Ziel vorgenommen werden, die bisher unbestätigt sind. Sollte der Release Manager aufgrund von unlösbaren Problemen in der Zielumgebung das Release zurück rollen wollen, unterstützen wir dies ebenfalls.  


Weitere detaillierte Information zum ID environment manager können Sie gerne jederzeit anfordern. Bitte nutzen Sie dafür einfach den Knopf „Anfrage“ auf der linken Seite.

Unsere Whitepaper zu diesem Produkt erhalten Sie unter folgenden Links:

IDem - Standardisierte Vorgehensweise
IDem - Informatica PowerCenter
IDem - Compliance & Corporate Governance
IDem - Informatica PowerCenter Deployment Groups
IDem - Informatica Automation
IDem - Informatica Data Quality
IDem - Relationale Datenbanken